1691xx-Stiftung-K+K-Salzburg-Freiheit-der-Kunst-1
04
Apr

Diskussionsveranstaltung „Zur Sache: DIE FREIHEIT DER KUNST IN ZEITEN DER FLUCHT“

Solitär – Universität Mozarteum Salzburg
4. Mai 2016 · 20:00 Uhr

Sarah Wedl-Wilson und Bazon Brock im Gespräch zum Thema „Die Freiheit der Kunst in Zeiten der Flucht“. Wie reagieren Künstler, die in ihren Heimatländern nicht leben und arbeiten können? Wie reagieren Künstler, wenn sie der Gewalt und der Unfreiheit ausgesetzt sind, wie reagiert die Gesellschaft? Nur ein paar der vielen zentralen Fragen, die an dem Abend in Salzburg diskutiert werden.

Moderation: Peter Iden

Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um Ihre Zu- oder Absage bis zum 2. Mai 2016 unter: office@salzburgfoundation.at oder 0043 (0)662 – 87 16 87

Solitär
Universität Mozarteum Salzburg
Mirabellplatz 1
5020 Salzburg

Comments are closed.